fbpx

Datenschutz und rechtliche Hinweise

HomeDatenschutz und rechtliche Hinweise

INFORMATIONSBLATT ZUM DATENSCHUTZ

Das Informationsblatt zur Webseite www.birex.it ist im Sinne von Art. 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend Verordnung oder GDPR) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und von Art. 13 des gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003 in der geltenden Fassung erstellt.

DALL’AGNESE S.P.A. informiert Sie darüber, dass bei Nutzung dieser Webseite die personenbezogenen Daten der betroffenen Person nur zu den nachfolgend angegebenen Zwecken und auf die nachfolgend angegebene Weise verarbeitet werden.

a) Verantwortlicher der Datenverarbeitung

  1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist Dall’Agnese S.p.a. mit rechtlichem Firmensitz in Brugnera in Via Mazzini 3 (Steuernummer und USt-IdNr.: 00066840935)
  2. Die Kontakt-E-Mail-Adresse des Verantwortlichen der Datenverarbeitung lautet: privacy@dallagnese.it

b) Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

  1. Die beim Surfen auf der Webseite von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten (nachfolgend auch „Daten”) werden informationshalber, in anonymer und aggregierter Form, erhoben und verarbeitet, um auf der Weboberfläche basierende Dienste zur Veröffentlichung und Konsultation von Webseiten zu erbringen, sowie zu statistischen Zwecken und zur Überwachung des einwandfreien Betriebs der Webseite.
  2. Ihre personenbezogenen Daten können auch auf andere Weise verwendet werden (Aufbewahrung, Archivierung, Verarbeitung), die jedoch immer mit dem festgelegten Zweck vereinbar ist. Insbesondere können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:
    1. Beantwortung von Informationsanfragen
    2. Ausarbeitung von Angeboten
    3. Erbringung der angefragten Dienste
    4. Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen
    5. Beantwortung der spontanen Zusendung Ihres Lebenslaufs
    6. Marketing für die Zusendung, auch in regelmäßigen Abständen beispielsweise per Newsletter, MMS, SMS, von Material für Werbung, Direktverkauf, Durchführung von Marktforschung und/oder kommerzielle und Werbemitteilungen, darin eingeschlossen Einladungen zu Messen, Meetings, Weiterbildungskursen, Wettbewerben und/oder sonstigen privaten / öffentlichen Veranstaltungen, die zur Förderung der Unternehmenstätigkeit organisiert, direkt von der Gesellschaft oder über externe Fachfirmen ausgerichtet werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Buchstabe b) Punkt 2, i), ii), iii) und iv) ist Art. 6. Absatz 1, Buchstaben b) und c) der Verordnung, da die Verarbeitung notwendig ist, um die Dienste zu erbringen, um den Vertrag durchzuführen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen oder um Anfragen der betroffenen Person zu beantworten; die Verarbeitung ist ebenfalls notwendig, damit der Verantwortliche der Datenverarbeitung seine gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen kann. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist freiwillig, doch bei nicht erfolgter Bereitstellung könnte es sein, dass von der Webseite erbrachte Dienste nicht aktiviert, Anfragen nicht beantwortet werden können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im spontan zugesendeten Lebenslauf enthaltenen Daten gemäß Buchstabe b), Punkt 2 v) ist Art. 6. Abschnitt 1, Buchstabe b) der Verordnung, da die Verarbeitung für die Durchführung der vorvertraglichen Maßnahmen notwendig ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist freiwillig, sollten sie jedoch nicht bereitgestellt werden, könnte es nicht möglich sein, die Anfrage der betroffenen Person zu bearbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten gemäß Buchstabe b), Punkt 2, vi) ist Art. 6, Absatz 2, Buchstabe a) der Verordnung. Die Daten für diese Zwecke können nach vorheriger ausdrücklicher Einwilligung für den spezifischen Zweck verarbeitet werden. Die Erteilung der Einwilligung für diese Zwecke ist nicht zwingend und erfolgt daher freiwillig. Bei nicht erfolgter Einwilligung beschränkt sich der Verantwortliche der Datenverarbeitung darauf, die Daten zu den Zwecken zu verarbeiten, die an den weiteren Punkten angegeben sind, ohne dass die Möglichkeit zur Nutzung der Dienste in irgendeiner Weise eingeschränkt wird. Auch wenn die Einwilligung zur Verarbeitung zu diesen Zwecken gegeben wurde, kann sie jederzeit widerrufen werden, indem dies beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung beantragt wird.

c) Verarbeitete Daten

  1. Freiwillig vom Benutzer bereitgestellte Daten

Die Webseite verarbeitet ausschließlich allgemeinen Daten (wie: Vorname, Zuname, E-Mail, Telefonnummer, usw.

  1. Navigationsdaten

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Webseite benutzt werden, die Adressen der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code für den Status der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler, usw.) und sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung der betroffenen Person beziehen.

d) Art der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden mit geeigneten Mitteln und Verfahren verarbeitet, die deren Sicherheit und Vertraulichkeit garantieren, sowohl unter Verwendung von analogen/papierförmigen Datenträgern als auch mithilfe von elektronischen und/oder telematischen Datenträgern und Verfahren.

e) Mögliche Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung, von den von ihm bestellten für die Datenverarbeitung verantwortlichen Personen und von dazu befugten Auftragsverarbeitern verarbeitet. Das aktualisierte Verzeichnis der verantwortlichen und der beauftragten Personen kann immer beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung zum Nachschlagen angefordert werden.

Ihre personenbezogenen Daten können bei Kontrollen oder Überprüfungen allen Kontrollbehörden mitgeteilt werden, die mit Überprüfungen und Kontrollen hinsichtlich der vorschriftsmäßigen Erfüllung der gesetzlichen Pflichten beauftragt sind.

Ihre personenbezogenen Daten können, nur als Beispiel, das keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, Gesellschaften/freiberuflich tätigen Büros mitgeteilt werden, die den Verantwortlichen der Datenverarbeitung buchhalterisch, verwaltungsbehördlich, steuerlich, rechtlich, finanziell betreuen, beraten oder mit ihm zusammenarbeiten in Bezug auf die Gründung und Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertrags- und/oder Vorvertragsverhältnisses, öffentlichen Verwaltungsbehörden für die Ausübung ihrer institutionellen Aufgaben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben oder Verordnungen, Drittlieferanten von Diensten, denen sie notwendigerweise mitgeteilt werden müssen, damit sie die Leistungen im Zusammenhang mit dem mit Ihnen bestehenden Vertrags- und/oder Vorvertragsverhältnis erbringen können, sonstigen Beschäftigten und/oder Mitarbeitern des Verantwortlichen der Datenverarbeitung nur für den Zeitraum, der unbedingt notwendig ist, um ihre hauptsächlichen und/oder nebensächlichen Aufgaben zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertrags stets unter der Kontrolle und Beaufsichtigung des Verantwortlichen der Datenverarbeitung, der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Personen und der befugten Auftragsverarbeiter zu erledigen. Ihre personenbezogenen Daten können öffentlichen oder privaten Personen mitgeteilt werden, die kraft Gesetzesbestimmungen oder Rechtsverordnungen oder kraft Verfügungen der Justizbehörden auf personenbezogene Daten zugreifen dürfen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet, außer in den Fällen, in denen Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. In diesem Fall ist die Verbreitung jedoch auf den Zweck in der von Ihnen unterschriebene Einwilligungserklärung begrenzt und wird durch sie geregelt.

f) Aufbewahrungszeitraum der Daten

Die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt für den Zeitraum, der notwendig ist, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und in jedem Fall für einen Zeitraum von höchstens 10 (zehn) Jahren, beschränkt und zielgerichtet auf das Erfordernis der Gesellschaft die gerichtliche und/oder außergerichtliche Ausübung und Wahrung ihrer eigenen Rechte und Interessen im Zusammenhang mit dem mit Ihnen bestehenden Vertrag und/oder seinem Gegenstand zu garantieren.

Die in Papierform und anderen Formen erhobenen Daten der Kandidaten werden katalogisiert und für 12 Monate aufbewahrt. Wenn der Kandidat nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist nicht eingestellt wurde, werden sie vernichtet.

Die für weitere optionale Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten (Marketingzwecke) werden nach Ablauf von 2 Jahren gelöscht, ein für angemessen erachteter Zeitraum, da es sich um Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf von vertragsgegenständlichen Waren handelt, und in jedem Fall nicht nach Widerruf der Einwilligung, wodurch die auf der Einwilligung vor dem Widerruf basierende Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht beeinträchtigt wird.

Die über Cookies erhobenen Daten werden für den für jeden einzelnen Cookie festgelegten Zeitraum aufbewahrt. Für weitere Informationen wird auf die Cookie-Hinweise auf der Webseite verwiesen.

g) Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung

Es ist keine automatisierte Entscheidungsfindung vorhanden.

h) Absicht des Verantwortlichen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Falls der Verantwortliche der Datenverarbeitung seine personenbezogenen Daten an Nicht-EU-Länder oder Länder überträgt, die nicht dem europäischen Wirtschaftsraum angehören (bestehend aus Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen), geht er wie folgt vor.

Bei Übertragung der Daten an die vorgenannten Drittländer garantiert der Verantwortliche der Datenverarbeitung ein Schutzniveau gemäß Art. 45 der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016 (die Kommission kann diese Angemessenheit durch einen speziellen Beschluss feststellen und dazu wird auf das Verzeichnis der Entscheidungen auf der Webseite der Aufsichtsbehörde zum Schutz personenbezogener Daten www.garanteprivacy.it verwiesen).

Bei Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses gemäß Art. 45 der Europäischen Verordnung leistet der Verantwortliche der Datenverarbeitung geeignete Garantien gemäß Art. 46 – 47 der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016.

Und schließlich, falls es keinen Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 der Europäischen Verordnung 679/2016 oder geeignete Garantien gemäß Art. 46 der vorgenannten Verordnung gibt, einschließlich der verbindlichen internen Datenschutzvorschriften, ist die Übertragung der personenbezogenen Daten an ein Land nur zulässig, wenn bestimmte Ausnahmetatbestände gemäß Art. 49 der Europäischen Verordnung 679/2016 vorliegen.

Alle Informationen in Bezug auf geeignete Garantien gemäß vorhergehendem Absatz sind immer am Firmensitz des Verantwortlichen der Datenverarbeitung verfügbar und können auch unter der E-Mail-Adresse privacy@birex.it angefordert werden.

i) Redirect zu externen Webseiten

Die Webseite verwendet sogenannte Social Plug-ins, also spezielle Tools, mit denen die Funktionalitäten der sozialen Netzwerke direkt in eine Internetseite eingebunden werden können (beispielsweise der Like Button von Facebook). Jedes der auf der Webseite vorhandenen Social Plug-ins ist mit dem Logo der Social-Media-Plattform gekennzeichnet, im vorliegenden Fall beispielsweise mit dem Log von Facebook. Falls der Nutzer mit dem Social Plug-in interagiert, werden die sich auf die betroffene Person beziehenden Informationen direkt an die Social-Media-Plattform weitergeleitet, die die Daten als eigenständiger Verantwortlicher verarbeitet. Für weitere Details hinsichtlich den Zwecken und der Art der Verarbeitung, der ausübbaren Rechte und der Aufbewahrung der personenbezogenen Daten wird auf die Datenschutzerklärung der jeweiligen sozialen Netzwerke verwiesen.

l) Rechte der betroffenen Person

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der in diesem Informationsblatt genannten Verarbeitung sind, haben Sie jederzeit das Recht auf:

Zugang (Art. 15 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): der Verantwortliche garantiert das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die die betroffene Person betreffen;

Berichtigung (Art. 16 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): der Verantwortliche nimmt auf Verlangen der betroffenen Person unverzüglich die Berichtigung der unrichtigen personenbezogenen Daten vor.

Löschung (Art. 17 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): der Verantwortliche nimmt unverzüglich die Löschung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person vor, wenn: die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind; die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft; die betroffene Person gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen; die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Einschränkung (Art. 18 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): der Verantwortliche schränkt auf Verlangen der betroffenen Person die Verarbeitung ein, wenn: die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt; die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt; die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Datenübertragbarkeit (Art. 20 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): in der Form, dass sie das Recht hat, die Daten vom Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, um sie einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln.

Widerspruchsrecht (Art. 21 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679): die betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Jederzeitige Ausübung des Rechts auf Widerruf der Einwilligung, falls sie für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben wurde, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz der personenbezogenen Daten (Art. 51 der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679).

Die Ausübung der obigen Rechte kann durch schriftliche Mitteilung per E-Mail an die Adresse privacy@birex.it erfolgen.

Oder Einschreiben mit Rückschein an die folgende Adresse: Dall’Agnese S.p.a. mit rechtlichem Firmensitz in Brugnera in Via Mazzini n. 3 – zertifiziertes E-Mail-Postfach dallagnese@pec.it

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung hält dieses Informationsblatt immer auf dem neuesten Stand.

 

INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG VON COOKIES

Unsere Website verwendet technische Cookies, um eine bessere Funktionsweise zu gewährleisten und die von Dritten bereitgestellten Dienste zu gewährleisten.

Technische Cookies sind solche, die ausschließlich zum Übertragen einer Kommunikation über ein elektronisches Kommunikationsnetz oder in dem Umfang verwendet werden, der für den Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft unbedingt erforderlich ist, der vom Abonnenten oder vom Benutzer ausdrücklich zur Bereitstellung dieses Dienstes verlangt wird. Sie werden nicht für andere Zwecke verwendet und während der normalen Navigation auf unseren Seiten installiert. Sie können unterteilt werden in Navigations- oder Sitzungscookies, die eine normale Navigation und den normalen Betrieb der Website gewährleisten (indem sie einen Kauf tätigen oder sich identifizieren, um auf reservierte Bereiche zuzugreifen), und in funktionale Cookies, die die Navigation nach einer Reihe von Cookies ermöglichen ausgewählte Kriterien (z. B. Sprache, zum Kauf ausgewählte Produkte usw.), um den dem Benutzer bereitgestellten Service zu verbessern. Für die Installation dieser Cookies ist die vorherige Zustimmung der Benutzer nicht erforderlich, während die Bereitstellung dieser Informationen im Sinne von Art. 13 der EU-Verordnung 679/16 zum Schutz personenbezogener Daten.

Beim Surfen auf einer Website kann der Benutzer auf seinem Gerät auch Cookies von verschiedenen Websites oder Webservern erhalten (sogenannte „Drittanbieter“ -Cookies). Dies ist richtig, da die besuchte Website möglicherweise Elemente wie beispielsweise Bilder, Karten, Sounds und bestimmte Links zu Webseiten anderer Domänen enthält, die sich auf Servern befinden, die sich von denen unterscheiden, auf denen sich die angeforderte Seite befindet. Dall’Agnese SpA verwendet Cookies von Drittanbietern, insbesondere von Google Analytics-Diensten installierte Cookies (die von Google verwendet werden, um Informationen in aggregierter Form über die Anzahl der Benutzer und deren Besuch auf der Website zu sammeln und bereitzustellen). Die durch die Cookies bei der Nutzung der Website erzeugten Informationen werden an Google Inc. übermittelt (Einzelheiten zur Nutzung und möglichen Deaktivierung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/learn/privacy. Html).

Auf der Website können auch Cookies von Drittanbietern von Facebook, Twitter und Youtube verwendet werden, die nicht auf den Servern der Website vorhanden sind und daher von der Website nicht an das Gerät des Benutzers gesendet werden. Diese Cookies werden aktiviert, wenn der Benutzer auf das FB-, TW- oder YT-Symbol klickt oder die betreffenden Plattformen betritt oder deren API-Dienste verwendet. Zur Verdeutlichung und zum Deaktivieren der Registrierung auf dem Gerät des Benutzers verweisen wir auf www.facebook.com/help/cookies twitter.com/privacy support.google.com/youtube

Aufgrund der invasiven Natur, die diese Geräte möglicherweise in der Privatsphäre der Benutzer haben, haben wir eine vorherige Genehmigung für ihre Verwendung mithilfe des Formulars auf der Homepage unserer Website angefordert.